Brustwiederherstellung bzw. Brustrekonstruktion


Optisch kann eine vollständige Brust mit der nicht-operativen Alternative einer Brustprothese erreicht werden, eine operative Rekonstruktion, d.h. Brustwiederherstellung ist aber die einzige Möglichkeit eine tatsächlich vorhandene - weitestgehend - vollständige Brust zurück zu erhalten.

Beratung und Analyse

Die Abnahme der Brust - in den meisten Fällen ausgelöst durch ein Mammakarzinom - stellt für betroffene Frauen ein enorme psychische Belastung dar. Die Brustamputation beeinträchtigt das Körpergefühl sowie leider oft auch das weibliche Selbstwertgefühl.

no-img

Die Abnahme der Brust stellt für betroffene Frauen ein enorme psychische Belastung dar.

Behandlungsablauf

  1. Im Rahmen eines persönlichen, individuellen Voroperationsgespräches werden Sie von Dr. Grath über die Möglichkeiten, den Umfang und die Risiken einer Brustwiederherstellung informiert.
  2. Die Brust kann einerseits mit Eigengewebe, andererseits durch das Einbringen eines Implantates rekonstruiert werden.
  3. Bei der Brustwiederherstellung mit Eigengewebe kann Gewebe vom Rücken oder Bauch verwendet werden.
  4. Beim Wiederaufbau mit einem Implantat ist meist eine Vordehnung der Haut notwendig.
  5. Auch eine Kombination, also Eigengewebe mit einem Implantat, ist in bestimmten Fällen angezeigt.
  6. In den meisten Fälle sind mehrere Eingriffe zur Wiederherstellung der Brust durchzuführen.
  7. Die Brustwiederherstellungs-Eingriffe werden in Vollnarkose durchgeführt.
  8. Nach einer Brustwiederherstellung ist meist ein stationärer Aufenthalt von bis zu einer Woche nötig.

Tipps

  1. Tragen Sie nach der Brustwiederherstellungs-Operation etwa einen Monat den vom Arzt empfohlenen BH.
  2. Pflegen Sie die Narben ausschließlich mit den dafür empfohlenen Produkten.
  3. Setzen Sie Ihre Brust sechs Monate keiner direkten Sonnenbestrahlung aus.
  4. Beginnen Sie nicht zu früh mit sportlichen Aktivitäten - erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt.
  5. Vermeiden Sie in den ersten sechs Wochen nach der Brustwiederherstellungs-Operation zu große körperliche Anstrengungen.
  6. Halten Sie die regelmäßigen Kontrollen ein, um Nebenwirkungen nach einer Brustwiederherstellung weitestgehend auszuschließen.

no-img

Beginnen Sie nicht zu früh mit sportlichen Aktivitäten - erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Kostenaufschlüsselung

  1. Ärztliche Behandlungskosten
  2. Kosten der Brustimplantate
  3. Kosten für die Anästhesie (Narkose)
  4. Kosten der stationären Unterbringung (Krankenhaus)
  5. Kosten der Nachbehandlung

no-img

Fragen & Antworten

Ein Spezial-BH ist nicht unbedingt nötig, ein guten Sport-BH reicht meist völlig aus!

  • Sie kommen nüchtern zur Operation.
  • Es erfolgt noch ein kurzes Gespräch über den Ablauf.
  • Anschließend werden im Stehen die notwendigen Linien aufgezeichnet.
  • Nun findet die Operation statt.
  • Danach kommen Sie in ihr Zimmer und können sich ausruhen.
  • Jenachdem, wie sie sich fühlen, können sie am abends abgeholt werden oder am nächsten Morgen.
  • Während der ganzen Zeit des stationären Aufenthalts werden Sie persönlich betreut.

Prinzipiell kann bei jeder Operationen eine Komplikationen auftreten. Deshalb ist im Vorfeld ein ausführliches Beratungsgespräch samt Befunde notwendig.

Da müssen Sie sich etwa vier bis sechs Wochen in Geduld üben! Das Warten lohnt sich aber!

no-img

Terminvereinbarung






Felder die mit einem Sternchen versehen wurden, sind obligatorisch.

no-img

Praxis Innsbruck

Dr. Walter Grath
Plastischer Chirurg
Franz-Fischer-Straße 10
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon: +43 512 577877
Mobil: +43 664 3410216
Öffnungszeiten: nach Vereinbarung

email

Praxis Liechtenstein

Dr. Walter Grath
Plastischer Chirurg
Poststraße 14, FL-9494 Schaan
Liechtenstein
Telefon: +42 32334820
Mobil: +43 664 3410216
Öffnungszeiten: nach Vereinbarung

email

powered by Estheticon.de

Dr. Walter Grath • Facharzt für Plastische Chirurgie
Poststraße 14, FL-9494 Schaan, Telefon: +42 32334820
ImpressumDatenschutz

powered by webEdition CMS