Bruststraffung bzw. Mastopexie


Eine Bruststraffung ist eine plastisch chirurgische Operation, die einer hängende Brust wieder ein festes und ästhetisches Aussehen zurückgibt.

Beratung und Analyse

Für die meisten Frauen ist ein fester und straffer Busen wichtig, denn er ist Symbol für Weiblichkeit und Jugend. Mit fortschreitendem Alter ist es aber ganz natürlich, daß Form Fülle und Spannkraft verlorengehen. Durch Schwangerschaft und starke Gewichtsabnahme wird das Geweben zusätzlich geschwächt.

no-img

Durch Schwangerschaft und starke Gewichtsabnahme wird das Geweben zusätzlich geschwächt.

Behandlungsablauf

  1. Im Rahmen eines persönlichen, individuellen Voroperationsgespräches werden Sie von Dr. Grath über die Möglichkeiten, den Umfang und die Risiken einer Bruststraffung informiert.
  2. Bei der Bruststraffung wird die überschüssige, gedehnte Haut entfernt, das Brustgewebe neu geformt und in die korrekte anatomische Form gebracht.
  3. Die Position der Brustwarze wird der neuen Form der Brust angepasst.
  4. Ist zu wenig Brustgewebe vorhanden, kann durch das Einsetzen eines Implantates eine Brustvergrößerung durchgeführt werden.
  5. Der Bruststraffungs-Eingriff dauert ein bis drei Stunden und wird in Vollnarkose durchgeführt.
  6. Nach einer Bruststraffung ist meist ein stationärer Aufenthalt von einem bis drei Tage nötig.
  7. Durch die angewendete Operationsmethode können Narben nach einer Bruststraffung möglichst klein und nahezu unsichtbar gehalten werden.
  8. Die Fäden werden in der Regel nach ca. zwei Wochen entfernt.

Tipps

  1. Gönnen Sie sich nach der Bruststraffung eine persönliche Erholungsphase von ein bis zwei Wochen.
  2. Tragen Sie nach der Bruststraffungs-Operation etwa einen Monat den vom Arzt empfohlenen BH.
  3. Pflegen Sie die Narben ausschließlich mit den dafür empfohlenen Produkten.
  4. Beginnen Sie nicht zu früh mit sportlichen Aktivitäten - erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt.
  5. Vermeiden Sie nach einer Bruststraffung in den ersten vier Wochen nach der Operation zu große körperliche Anstrengungen.
  6. Halten Sie die regelmäßigen Kontrollen ein, um Nebenwirkungen weitestgehend auszuschließen.

no-img

Gönnen Sie sich nach der Bruststraffung eine persönliche Erholungsphase von ein bis zwei Wochen.

Kostenaufschlüsselung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ad eas enim res ab Epicuro praecepta dantur. Idem fecisset Epicurus, si sententiam hanc, quae nunc Hieronymi est, coniunxisset cum Aristippi vetere sententia. Sedulo, inquam, faciam. His singulis copiose responderi solet, sed quae perspicua sunt longa esse non debent.

  1. Ärztliche Behandlungskosten
  2. Kosten der Brustimplantate
  3. Kosten für die Anästhesie (Narkose)
  4. Kosten der stationären Unterbringung (Krankenhaus)
  5. Kosten der Nachbehandlung

no-img

Fragen & Antworten

no-img

Terminvereinbarung






Felder die mit einem Sternchen versehen wurden, sind obligatorisch.

no-img

powered by webEdition CMS